Moguk.de - Ab sofort ganz einfach Geld sparen

Unsere Spartipps

Ab in den Süden – So klappt der Spontanurlaub

Ab in den Süden – So klappt der Spontanurlaub U. Herbert / pixelio.de

Sommer, Sonne, Sonnenschein – wenn es in Deutschland nass und kalt ist, dann lockt der Süden ganz besonders. Und warum auch nicht? Viele buchen ihren nicht mehr lange im Voraus, sondern packen spontan ihre Siebensachen und fliegen ins Warme. Doch was muss man beachten, damit der Spontanurlaub nicht zum Fiasko wird?

Zunächst gilt es, ein günstiges Angebot zu finden. Besonders nützlich sind hier Last-Minute-Anbieter im Internet. Die Vielfalt ist groß: Ob Spanien, Türkei, Griechenland, Ägypten oder die Karibik – die Qual der Wahl ist groß. Schauen Sie aber nicht nur nach der Region oder dem Preis, sondern auch auf die Bewertungen: Nur eine Hotelanlage mit hoher Weiterempfehlungsrate und zufriedenen Gästen sollte in die engere Wahl kommen.

Vergessen Sie im Urlaubsstress nicht das Wichtigste: Ausweispapiere, Bargeld, Kreditkarten oder Reiseschecks, sowie evtl. Medikamente sollten in keinem Reisegepäck fehlen. Auch Sonnenschutzmittel sollten Sie nicht vergessen – diese sind in südlichen Ländern oft deutlich teurer als in Deutschland. Machen Sie sich vorab am besten eine Packliste auf Papier: Punkt für Punkt haken sie dann ab, ob sie alles eingepackt haben. Sonst stehen sie am Ende ohne Handtuch und Badehose am Strand von Rimini…

Seien Sie pünktlich am Flughafen: Check-in und Boarding brauchen seine Zeit. Die meisten Pauschalreisen werden per Megaflieger abgewickelt, diese Maschinen fliegen besonders schnell und bieten einen hohen Komfort an Bord. Nehmen Sie sich aber am besten eine Zeitung oder ein Buch mit, um Wartezeiten gekonnt zu überbrücken.

Kleiner Tipp: Packen Sie vor dem Abflug eine kleine Flasche Wasser in den Koffer, den sie aufgeben. Nach Abholung am Kofferband können sie diese hervorholen und können sich so die teuren Getränkepreise am Ankunftsflughafen sparen.

Halten Sie in der Ankunftshalle nach ihrem Transfer Ausschau. Häufig halten diese Personen eine Tafel mit dem Logo des Reiseveranstalters in die Höhe. Im Bus kann der Urlaub dann beginnen: Während draußen die Landschaft vorbei zieht, genießen Sie die ersten Minuten in einem fremden Land. Ab in den Süden – es ist geglückt!



Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare

Videos zum Thema sparen

10.000€ in 2 Jahren sparen! - Diese Tipps vom Finanzcoach helfen dir dabei! | Galileo | ProSieben

Richtig SPAREN LERNEN mit dem 2-Konten-Modell - Automatisiert Geld sparen! | Spartipps

Wie ich in einem Jahr 20.000€ gespart habe // Geld sparen & Frugalismus

Sparen adé: Wie man trotzdem vorsorgen kann

Im Alltag GELD SPAREN: Die 55 besten SPARTIPPS für mehr Geld – Frugalismus und sparsam leben



Weitere Tipps die Dich interessieren könnten



Sparen bei IT Dienstleistungen

twago.de, Deutschlands größte Plattform für Projektvermittlung, ermöglicht bis zu 70% Kosteneinsparungen. Bei twago werden für Ihr Projekt aus...


Mobil sein und Sprit sparen

Immer mehr Menschen richten ihr Augenmerk auf den eigenen PKW, wenn es darum geht, im Alltag aktiv Kosten zu sparen. Während die einen schon mit dem...


Sparen durch Stromanbieterwechsel

In den letzten Jahren hat vor allem die Steigerung der Energiepreise die Inflation nach oben getrieben. Unter anderem Strom hat sich massiv...


Sparen beim Kleidungskauf

Es muss nicht immer die teuerste Kleidung sein, um gut oder auch elegant gekleidet zu sein. Sparen liegt auch bei Kleidung voll im Trend. Man sollte...


5 Tipps für weniger Wasserverbrauch

Wasser ist ein kostbares Element, mit dem sparsam und mit viel Bedacht umgegangen werden sollte. Mit den folgenden 5 Tipps soll aufgezeigt werden, wo...


Sparen beim Möbelkauf

Wenn die Anschaffung einer neuen Einrichtung geplant ist oder einige Möbel ersetzt werden müssen, kann das ganz schön ins Geld gehen. Um nicht die...