Moguk.de - Ab sofort ganz einfach Geld sparen

Unsere Spartipps

Bei der KFZ Versicherung sparen

Bei der KFZ Versicherung sparen Chris Beck / pixelio.de

Die KFZ Versicherung bietet eine Menge Einsparpotenzial, wenn sich die Einsparung auch nicht immer in Geld ausdrückt.

Es gibt KFZ Versicherungen, die für den gleichen monatlichen Beitrag eine Menge mehr Leistung bieten und sich daher schon der Wechsel der Versicherung lohnt.

In der Regel kann man nur bis zum 30. November eines Jahres die KFZ Versicherung wechseln oder dann, wenn das Fahrzeug umgemeldet oder neu angemeldet wird.

Man kann sich von einer beliebigen Versicherung eine Deckungskarte ausstellen lassen und kann somit die Versicherung auch unterjährig wechseln.

Man sollte sich die Angebote der Versicherer und vor allem die Leistungen im Internetvergleich genau anschauen und prüfen.

Hierzu stehen zahlreiche spezialisierte Portale zur Verfügung, die auch gleich die individuellen Beiträge berechnen.

Viele Faktoren werden bei der Kalkulation berücksichtigt, beispielsweise spielt es eine Rolle, wie das Fahrzeug untergestellt wird und ob man im öffentlichen Dienst oder als Angestellter in der Wirtschaft arbeitet.

Bei der Haftpflichtversicherung ist das geringste Einsparpotenzial, denn die Einstufung erfolgt zentral, einmal jährlich durch den Versicherungsverband.

Dieser gibt Typklassen heraus, nach denen die Fahrzeuge eingestuft werden. Die Typklassen berechnen sich nach Anzahl der Zulassungen, Anzahl der Unfälle mit dem Fahrzeugtyp, Kosten für Reparaturen und viele andere Kriterien.

Die Regionalklasse hält ebenso Einsparpotenzial bereit, denn meldet man sein Auto in eher ländlichen Regionen an, ist die Regionalklasse günstiger, als in der Großstadt, weil hier statistisch mehr Unfälle passieren.

Das größte Einsparpotenzial bilden die Teil- und die Vollkaskoversicherung.

Viele Versicherer haben bestimmte Leistungen eingeschlossen und unterscheiden darüber hinaus zwischen Schadensfällen, beispielsweise Unfall mit Wild und Unfall mit landwirtschaftlichen Nutztieren.

Man sollte sich fragen, welchen Umfang des Schutzes man braucht und danach die Versicherung wählen.

Die Beitragsberechnung hängt darüber hinaus vom persönlichen Schadensfreiheitsrabatt ab, der in Prozent angegeben wird und sich nach der Häufigkeit von Schäden berechnet.

Hat man keinen Unfall sinkt man langfristig im Schadensfreiheitsrabatt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einen Schadensfreiheitsrabattschutz abzuschließen, um im Schadensfall nicht hochgestuft zu werden.

Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Durchschnitt 0,00 von 5Bisher 0 Bewertungen.
Loading...



Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare

Videos zum Thema sparen

So kannst du im Alltag Geld sparen - 8 Spartipps für mehr Geld

Frugalismus: Wofür ich KEIN Geld ausgebe // Geld sparen

Wie ich in einem Jahr 20.000€ gespart habe // Geld sparen & Frugalismus

Die BESTE Sparmethode um 2020 viel Geld zu sparen !

16 Tipps, Wie Du Mit Wenig Einkommen Geld Sparen Kannst (Tipps, Um 10.000 Euro Zu Sparen)



Weitere Tipps die Dich interessieren könnten



Aufgrund der Energiewende wird Strom 30 Prozent teurer

Die Atomkatastrophe in Japan veranlasste die deutsche Politik, umgehend die Energiewende zu forcieren – weg vom Atomstrom, hin zu erneuerbaren...


Hispeed Surfen ohne DSL – Kostengünstige DSL Alternativen

Bis heute ist DSL noch nicht in allen Anschlussgebieten verfügbar und von günstig sind viele DSL Anbieter durch den oftmals erforderlichen Standard...


Geld sparen mit Gutscheinen

Heutzutage versucht jeder, auf verschiedene Art und Weise Geld zu sparen. Ob das nun bei den täglichen Ausgaben oder den festen Fixkosten wie Wasser,...


Ein Motorrad richtig versichern

Wenn Sie ein Motorrad besitzen, benötigen Sie auch eine Haftpflichtversicherung. Mit dieser Motorradversicherung werden Personen-, Sach- und...


Tonerkartuschen kostengünstig nachfüllen

Bekanntermaßen stellen Tonerkartuschen einen Teil des Laserdruckers da, welcher außerdem für den Druck unverzichtbar ist. In diesen befindet sich...


Einsparpotenzial durch Tarifwechsel

Die Nebenkosten beim Wohnen sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Die Preistreiber waren und sind die Kosten für die Energieversorgung mit...