Moguk.de - Ab sofort ganz einfach Geld sparen

Unsere Spartipps

Folgen der Beitragserhöhung bei den gesetzlichen Krankenkassen

Folgen der Beitragserhöhung bei den gesetzlichen Krankenkassen Jorma Bork / pixelio.de

Der Wettbewerb der gesetzlichen Krankenkassen verschärft sich und so kommt es 2012 zu Anpassungen im Leistungskatalog. Männern wir d geraten vor den Unisex-Tarifen in eine private Krankenkasse zu wechseln. Das Jahr 2012 beginnt für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen erst mal erfreulich aufgrund der guten konjunkturellen Entwicklung in 2011. In diesem Jahr verfügten diese über ein starkes Beitragsplus. So konnten sich die Beitragssätze bei 15,5 Prozent halten. Außerdem sollen in diesem Jahr die Zusatzbeiträge abgeschafft werden.

Teurer geworden sind seit Anfang des Jahres Kronen, Brücken und Inlays für die gesetzlich Versicherten. Der Eigenanteil beim Zahnersatz wird weiter erhöht werden. In diesem Jahr werden die Krankenkassen laut der GOZ Änderungen nur noch 50 Prozent der Regelleistung tragen. Vom Versicherten müssen Mehrleistungen wie Vollkeramikkronen selbst getragen werden. Der Zahnersatz ist jetzt schon angstmachend teuer und eine Wende nicht in Sicht. Vor Behandlungsbeginn sollte der Patient mit dem Zahnarzt die Kosten klären. Es ist auch sinnvoll einen Kostenvoranschlag eines zweiten Zahnarztes einzuholen.

Wenngleich der Beitragssatz auch bei 15,5 Prozent stagniert sollten gesetzlich Krankenversicherte dennoch mit einer Erhöhung der Beiträge rechnen. Dies liegt an der Erhöhung der Beitragsbemessungsgrenze beim Jahreswechsel von 3.712,50 auf 3.825,00 Euro. Der Teil des Einkommen den Besserverdienende an Beiträgen zahlen müssen erhöht sich somit um mehr als 100 Euro im Monat.

Aufgrund der Zusatzbeiträge konkurrieren die Krankenkassen in zunehmendem Masse hinsichtlich des Leistungskataloges. Viele Krankenkassen haben den Zusatzbeitrag bereits abgeschafft oder dies schon angekündigt und es kommen immer mehr hinzu. Sparen kann man durch ein Krankenversicherung Vergleich. Bevor man einen PKV Wechsel anstrebt, ist der PKV Vergleich empfehlenswert.

Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Durchschnitt 0,00 von 5Bisher 0 Bewertungen.
Loading...



Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare

Videos zum Thema sparen

10.000€ in 2 Jahren sparen! - Diese Tipps vom Finanzcoach helfen dir dabei! | Galileo | ProSieben

Wie ich in einem Jahr 20.000€ gespart habe // Geld sparen & Frugalismus

Sparen Extrem: So kann man beim Einkauf richtig Geld sparen! | Galileo | ProSieben

So kannst du im Alltag Geld sparen - 8 Spartipps für mehr Geld

13 EiNFACHE TIPPS ZUM GELD SPAREN & MINIMALISTISCHER LEBEN



Weitere Tipps die Dich interessieren könnten



Sparen durch Versicherungsvergleich

Versicherungen gibt es viele. Einige sind überflüssig, aber andere sind sehr wichtig und sinnvoll. Dazu zählen in erster Linie die private...


Heizung entlüften und Geld sparen

Die Heizung ist eines der Geräte in unseren Haushalten, die den meisten Strom verbraucht. Vor allem dann, wenn sie nicht regelmäßig gewartet...


Sparen durch Zuzahlungsfreie Medikamente

Seit Juli 2006 gibt es das Arzneimittelversorgungs-Wirtschaftlichkeitsgesetz (AVWG) das mit dem Hintergedanken die Preise für Medikamente zu senken...


Einsparpotenzial durch Tarifwechsel

Die Nebenkosten beim Wohnen sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Die Preistreiber waren und sind die Kosten für die Energieversorgung mit...


Günstigste Zinsen bei der Baufinanzierung

Für Immobilienverkäufer und Bauherren fängt das Jahr 2012 gut an. Die Pfandbriefrenditen, die im Hinblick auf die Entwicklung von Baugeld ein...


Schnäppchenzeit Januar

Der Monat Januar bietet allen Schnäppchenjägern seit jeher optimale Vorraussetzungen. Das alte Jahr und Weihnachten sind vorrüber und viele...