Moguk.de - Ab sofort ganz einfach Geld sparen

Unsere Spartipps

Geld sparen durch Reisepreisvergleich

Geld sparen durch Reisepreisvergleich daniel stricker / pixelio.de

Solange Kaufentscheidungen von der Ratio geleitet werden, darf man sich als Verbraucher sicher sein, für sich vorteilhafte Käufe abgeschlossen zu haben.

Doch wer denkt, dass vor jeder Kaufentscheidungen der Rechenstift zum Einsatz kommt, irrt. Nach wie vor gibt es Situationen bzw.

Geschäftsbereiche, in denen nicht verglichen und nachgerechnet wird, sondern spontane Gefühlsregungen den Ausschlag für einen Kauf verantwortlich sind.

Dass es dabei oft zu unnötigen Geldausgaben kommt, erklärt sich von selbst.

Dabei wäre es so einfach, mit etwas Überlegung und Berechnung auch hier einzusparen.

Ferien und gestalten eine der schönste Zeit im Jahr.

Getrübt wird das schöne Erlebnis jedoch von den dafür anfallenden hohen Kosten, die sich oftmals erst im Nachhinein offenbaren.

Viele Reisende verzichten daher auf eine nachträgliche Kostenaufstellung.

Damit der Urlaub oder die Reise zu einem schönen und unvergesslichen Erlebnis wird, lohnt sich vor dem Buchen ein Blick auf die Nebenkosten und natürlich ein Reisepreisvergleich.

Geld sparen beim Reisen

Preisvergleiche bei Reiseangeboten sind längst in aller Munde.

Hier lässt sich kaum noch Geld einsparen. Bei den Nebenkosten sieht es jedoch anders aus.

Ein gutes Beispiel sind Parkplätze am Flughafen.

Diese können sich schmerzhaft zu Buche schlagen. sind da Parkplätze diverser Drittanbieter.

Diese Parkplätze liegen vom Flughafen zwar etwas weiter entfernt, verfügen jedoch in der Regel über einen kostenlosen Transfer vom und zum Flughafen.

Aber auch hier ist Vorsicht geboten

Bevor man einen solchen Parkplatz bucht, sollte man sich erkundigen, wie viele Personen pro Fahrzeug im Transfer inkludiert sind, wie viel Gepäck pro Person im Shuttle-Bus mitgeführt werden darf und ob für den Transfer in den Nachtstunden ein Zuschlag verrechnet wird.

Ein großes Sparpotenzial bieten auch Städtereisen.

Sie dienen dem vorwiegendem Zweck Museen, Theater und andere Kulturveranstaltungen zu besuchen.

Die Eintrittspreise dafür können sich in Summe ebenfalls spürbar machen. Mit sogenannten Städtekarten lässt sich ebenfalls Geld zu sparen.

Dabei handelt es sich um ein Bündel von Eintrittskarten bzw.

Preisnachlässen. Ob Städtekarten oder der Einzelbezug preiswerter kommt, zeigt der Rechenstift.



Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare

Videos zum Thema sparen

10.000€ in 2 Jahren sparen! - Diese Tipps vom Finanzcoach helfen dir dabei! | Galileo | ProSieben

Wie ich in einem Jahr 20.000€ gespart habe // Geld sparen & Frugalismus

Inflation 2021: Die Deutschen sparen sich arm | Viertel nach Acht

Richtig SPAREN LERNEN mit dem 2-Konten-Modell - Automatisiert Geld sparen! | Spartipps

Sparen Extrem: So kann man beim Einkauf richtig Geld sparen! | Galileo | ProSieben



Weitere Tipps die Dich interessieren könnten



Qualitative Software für wenig Geld oder sogar gratis

Wer seinen PC nicht nur als Schreibmaschinen Ersatz nutzen möchte wird schnell feststellen, daß die Anschaffung von Professioneller Software sehr...


Günstigere Krankenversicherung – Vergleichen und Sparen

Senken Sie Ihre Ausgaben für die Freiwillige Krankenversicherung. Seit dem 01.01.2009 gilt der neue Gesundheitsfonds der für alle Gesetzlich...


Sparen durch Rückvergütungssysteme im Internet

Rückvergütungssysteme gibt es im Handel schon immer, am bekanntesten waren über viele Jahrzehnte die Rabattmarken. Diese Systeme werden nun auf den...


Sparen durch Stromanbieterwechsel

In den letzten Jahren hat vor allem die Steigerung der Energiepreise die Inflation nach oben getrieben. Unter anderem Strom hat sich massiv...


Berlinreise zum kleinen Preis

Berlin ist eine Reise wert – das gilt auch dann, wenn das Budget für den mehrtägigen oder längeren Aufenthalt auf den ersten Blick nicht...


Zusammengefasste Tipps

Da wir immer wieder auch sehr kurze Tipps bekommen von Nutzern haben wir uns entschieden diese nun doch einmal zusammen zu fassen. Übrigens freuen...