Moguk.de - Ab sofort ganz einfach Geld sparen

Unsere Spartipps

Günstig Umziehen – Neues Heim neues Glück

Günstig Umziehen – Neues Heim neues Glück Cornelia Menichelli / pixelio.de

Für uns Menschen ist die Wohnung einer der wichtigsten Orte, die wir haben. Hier erfahren wir Schutz und Geborgenheit, hier leben wir.

Mit den Jahren füllt sich unsere Wohnung mit unserem Leben, mit unseren Erinnerungen. Es sind vor allem die materiellen Gegenstände, die sich ansammeln. Briefe, Bilder, Zeitschriften, Möbelstücke, jedes Ding hat seine Geschichte und nimmt seinen verdienten Platz ein in der „Schatzgrube“ des eigenen Heims.

Was einst Traumwohnung gewesen ist, platzt nach einigen Jahren aus allen Nähten. Das alte Leben wird zu eng. Ein neues Leben muss her und mit ihm eine neue Traumwohnung. War man erfolgreich bei der Suche, ist die Freude riesengroß. Wäre man doch bloß schon dort – im neuen Heim!

Umzugsbewältigung

Vorher allerdings steht man vor der größten Hürde, dem Umzug in das neue Zuhause. Von vielen Arbeitgebern erhält man nicht umsonst mindestens einen Tag Sonderurlaub hierfür, mehr dazu im Forum.

Denn ein Wohnungswechsel ist nicht nur äußerst zeit- sondern auch sehr kostenaufwändig. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich, den Umzug vorab geschickt zu organisieren.

Grundsätzlich gilt: Je eher man anfängt, desto besser. Ein Wohnungswechsel beginnt nicht erst mit dem Tag des eigentlichen Umzugs sondern bereits mit Unterschreiben des Mietvertrages für das neue Heim.

Umzug richtig vorbereiten

In diesem Moment ist nichts sicherer als die pure Tatsache: Der Tag des Einzugs kommt bestimmt!

Kistensammeln ist nun angesagt. Denn Kartons bilden die Grundlage eines jeden Umzuges. Statt sie für teures Geld im Baumarkt zu kaufen, erhält man sie in jeder beliebigen Größe im Supermarkt – und dies noch dazu kostenlos.

Nun kann das Aussortieren beginnen. Was nimmt man mit in sein neues Leben? Was lässt man zurück? Im Laufe der Jahre haben sich viele Gegenstände angesammelt, für die man im neuen Leben keine Verwendung mehr hat.

Besitzt man genügend Zeit, kann man diese Dinge vorab entsorgen oder verschenken, oder vielleicht kann man sich sogar noch ein paar Euro verdienen, indem man sie verkauft.

Einzug in die Zukunft

Die optimalen Voraussetzungen sind gegeben, wenn sämtliche Gegenstände, von denen man sich nicht trennen möchte, in Kartons verpackt sind und am Tag des Umzugs gut sortiert zum Transport bereit stehen. Deutliche Vermerke auf den einzelnen Kisten zum Inhalt ersparen zusätzlich unnötige Zeit und Mühe.

Auch die Wahl des Transportmittels kann bereits vorab geklärt werden. Statt bei einer Autovermietung einen kostenintensiven LKW für den Umzugstag anzumieten, reicht oftmals eine Nachfrage im Freundeskreis aus.

Umzugstransporter besorgen

Es gibt immer Personen, die einen Transporter oder einen Van besitzen und ihr Fahrzeug auch für solche Zwecke zur Verfügung stellen. Falls das nicht der Fall sein sollte, kann man auch bei online Preise für LKW vergleichen, gerade an Wochenenden lässt sich dadurch einiges sparen, hier können Sie einen Transporter anmieten.

Freunde nehmen überhaupt einen wichtigen Stellenwert ein. Auf sie sollte man in gar keinem Falle verzichten. Sie sind gerne unentgeltlich behilflich bei den Umzugsarbeiten – unter der Voraussetzung, dass die Kisten bereits gepackt sind und nur noch von der alten in die neue Wohnung transportiert werden müssen.

Werden diese Regeln beachtet, ist ein Umzug keine kostspielige Hürde sondern Sprungbrett in das neue Leben, das nahezu stressfrei beginnen kann. Denken Sie auch daran, beim Hausbau oder durch Umrüstungen können Sie nochmal einiges sparen, beispielsweise beim Wasserverbrauch, der Isolierung und Strom.



Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare

Videos zum Thema sparen

Reich durch sparen: Ab 35 nicht mehr arbeiten???

10.000€ in 2 Jahren sparen! - Diese Tipps vom Finanzcoach helfen dir dabei! | Galileo | ProSieben

So kannst du im Alltag Geld sparen: 12 Spartipps für mehr Geld!

Sparen Extrem: So kann man beim Einkauf richtig Geld sparen! | Galileo | ProSieben

Wie ich in einem Jahr 20.000€ gespart habe // Geld sparen & Frugalismus



Weitere Tipps die Dich interessieren könnten



Heizkosten sparen

Heizkosten sparen ist in den Zeiten knapper Energieressourcen ein wahres Muss geworden. Auch, dass die Heizkosten in den letzten Jahren so enorm...


Sparen beim Einkaufen

Als Einkäuferin mit Langzeiterfahrung versuche ich, mich bei einem schmalen Budget an folgende Regeln zu halten: – gehe nie hungrig in ein...


Hispeed Surfen ohne DSL – Kostengünstige DSL Alternativen

Bis heute ist DSL noch nicht in allen Anschlussgebieten verfügbar und von günstig sind viele DSL Anbieter durch den oftmals erforderlichen Standard...


Sparen durch Versicherungsvergleich

Versicherungen gibt es viele. Einige sind überflüssig, aber andere sind sehr wichtig und sinnvoll. Dazu zählen in erster Linie die private...


Geld sparen durch richtiges Heizen

Niemand sollte das Geld zum Fenster hinauswerfen, denn die Euros sind im Geldbeutel besser aufgehoben. Dennoch machen das sehr viele Bundesbürger...


Sparen bei den Heizkosten

Die Heizung verursacht einen großen Teil der laufenden Kosten einer Wohnung. Mit einfachen Tricks und Verhaltensweisen können Sie dabei jede Menge...