Moguk.de - Ab sofort ganz einfach Geld sparen

Unsere Spartipps

Sparen durch Rückvergütungssysteme im Internet

Sparen durch Rückvergütungssysteme im Internet Thomas Klauer / pixelio.de

Rückvergütungssysteme gibt es im Handel schon immer, am bekanntesten waren über viele Jahrzehnte die Rabattmarken. Diese Systeme werden nun auf den Online-Handel übertragen, wobei eine weitere Eigenschaft des Netzes genutzt wird: die Möglichkeit, vielfältige Kontakte über soziale Netzwerke zu sammeln. Das macht die Rückvergütung (Cashback) im Netz besonders interessant. Beispielsweise sei hier der Anbieter www.tellaclick.de genannt.

Digitale Kundenkarten und Online-

Auch diese Varianten gehören zu den Sparmöglichkeiten im Netz und zählen im weiteren Sinne zu den Rückvergütungssystemen. Bei der Kundenkarte ist es ganz offensichtlich, Stammkunden wird Rabatt gewährt, was nichts anderes als eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe darstellt. Bei den Online-Gutscheinen ist das System etwas raffinierter angelegt, denn diese werden oft empfohlen oder verschenkt, und hier kommen die sozialen Netzwerke ins Spiel. Durch die Empfehlung auf Facebook und in anderen social Networks wird für die Unternehmen geworben, bei der virtuellen Weiterempfehlung kann eine Rückvergütung implementiert werden.

Rückvergütungsseiten

Die Online-Shops bieten eigene Rabattsysteme an, einige Webseiten kombinieren Rabatte von Hunderten von Shops sowie Rückvergütungen und nutzen zusätzlich social Plug-ins, bei denen Rückvergütungen durch Empfehlungen in sozialen Netzwerken zustande kommen. So können Kunden unter Millionen von Produkten wählen und Boni beim eigenen Einkauf, dazu Rückvergütungen bei Empfehlungen erhalten. Der Einkauf auf Empfehlung wird ebenso registriert wie der eigene Einkauf, die Empfehlung kann zurückverfolgt werden und bringt dem Empfehlenden eine Rückvergütung. Er erhält Punkte gutgeschrieben, die er wie die guten alten Rabattmarken zum vergünstigten eigenen Einkauf nutzen kann. Der Vorteil der Sammelportale ist, dass die Punkte bei verschiedenen Händlern eingelöst werden können. So kann durch die Empfehlung eines Kaffeeautomaten selbst ein Fashion-Teil verbilligt bezogen werden. Das bringt einen zusätzlichen Vorteil gegenüber den Rabatten, die ein einzelner Online-Shop gewährt. Nicht nur die Vielfalt des dadurch entstehenden Angebotes ist sehr reizvoll, sondern auch dessen Vergleichbarkeit. Durch das Bonussystem vieler Shops und Produkte entstehen wirklich konkurrenzfähige Rabatte mit gleichzeitigem Shopvergleich und Rückvergütung.



Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare

Videos zum Thema sparen

10.000€ in 2 Jahren sparen! - Diese Tipps vom Finanzcoach helfen dir dabei! | Galileo | ProSieben

Wie ich in einem Jahr 20.000€ gespart habe // Geld sparen & Frugalismus

Sparen adé: Wie man trotzdem vorsorgen kann

So kannst du im Alltag Geld sparen - 8 Spartipps für mehr Geld

Im Alltag GELD SPAREN: Die 55 besten SPARTIPPS für mehr Geld – Frugalismus und sparsam leben



Weitere Tipps die Dich interessieren könnten



Fachliteratur und Romane zum Nulltarif

Bücher kosten Geld manchmal sogar viel Geld und wenn Sie für den Buchhandel nicht mehr interesannt sind wird es meist schwer sie noch zu...


Steigende Strompreise – Jetzt beim Strompreis sparen

Die Deutschen Energiekonzerne haben eine Strompreiserhöhung beschlossen und Millionen Deutscher Haushalte steht damit wieder einmal eine weitere...


Günstige Konditionen bei PKV-Anbietern!

Immer wieder hört man es in den Nachrichten: Die Krankenkassenbeiträge der gesetzlichen Krankenversicherungen werden erhöht. Dem Normalverdiener...


Renovierungsarbeiten selbst durchführen

Es gehört eigentlich zu einer gepflegten Wohnung, die Räume in regelmäßigen Abständen zu renovieren. Auch wer ein Eigentumshaus bezogen hat, wird...


Kredit ist nicht gleich Kredit

Für grössere Anschaffungen führt oftmals kein Weg an einem Kredit vorbei. Allerdings verleiht natürlich niemand aus Gutherzigkeit Geld sondern...


Berlinreise zum kleinen Preis

Berlin ist eine Reise wert – das gilt auch dann, wenn das Budget für den mehrtägigen oder längeren Aufenthalt auf den ersten Blick nicht...