Moguk.de - Ab sofort ganz einfach Geld sparen

Unsere Spartipps

Spartipp zum Essen gehen

Spartipp zum Essen gehen Petra Bork / pixelio.de

Gerade wer häufig auswärts essen geht merkt schnell das solch ein Lebensstandart recht schnell ins gehen kann, also wieso sollte man nicht auch hier wenn es geht ein wenig sparen.

Günstiges Mittagessen

Eine gute Sparmöglichkeit sind für das Mittagessen sowohl große Kantinen in die auch je nach Betrieb Auswärtige essen gehen und können.

Aber auch Mensa an Universitäten und Fachhochschulen haben ihre Türen für alle geöffnet, zwar ist der Preis für ein Mittagessen teurer als für Studenten oder Professoren aber mit durchschnittlich vier Euro immer noch günstiger als an der Pommesbude um die Ecke.

All you can eat und Buffets schonen den Geldbeutel

Auch am Abend lässt sich im Restaurant der ein oder andere Euro einsparen, so bieten inzwischen nicht mehr nur Chinesen ihr Abendbüfett an.

Für die Büfetts wird ein fester Betrag gezahlt von durchschnittlich 12 Euro am Abend und 9 Euro am Mittag und als Gegenleistung darf der Gast soviel essen wie er möchte.

Für Kinder bieten die Restaurants auch extra Kinderpreise an, diese liegen bei etwa 6 Euro und bieten den Kindern dieselbe Möglichkeit wie ihren Eltern.

Neben den Chinesen hat sich die Büfett Idee gerade in Amerikanischen Lokalen und Steakhäusern in Form eines All you can eat etabliert.

Auch hier zahlt der Gast einen festen Betrag und kann soviel essen wie er möchte, dabei steht ihm aber nie die Zeit im Nacken.

Büfetts und All you can eat Angebote geben daher neben dem Spareffekt auch die Möglichkeit einen langen gemütlichen Abend in dem ausgewählten Lokal zu verbringen.

Auch und Coupons entlasten den Geldbeutel

Aber auch die großen Fastfood Ketten wollen der Sparlust der Deutschen natürlich nicht im Wege stehen und bieten neben zahlreichen Aktionen immer wieder regelmäßig Sparcoupons an.

Gibt man diesen bei der Bestellung ab, erhält man entweder etwas zum üblichen Preis dazu oder der Preis wird um bis zu 50% reduziert oder man bekommt zwei zum Preis von einem.

Da Fastfood Ketten sich trotz der saftigen Preise großer Beliebtheit erfreuen finden solche Coupons und auch Sonderaktionen natürlich großen Anklang gerade unter den jüngeren Gästen.

Wie man sieht kann man auch beim auswärts essen ein wenig Geld einsparen wenn man möchte, selber kochen ist natürlich dennoch immer noch am günstigsten.



Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare

Videos zum Thema sparen

Reich durch sparen: Ab 35 nicht mehr arbeiten???

10.000€ in 2 Jahren sparen! - Diese Tipps vom Finanzcoach helfen dir dabei! | Galileo | ProSieben

So kannst du im Alltag Geld sparen: 12 Spartipps für mehr Geld!

Sparen Extrem: So kann man beim Einkauf richtig Geld sparen! | Galileo | ProSieben

Wie ich in einem Jahr 20.000€ gespart habe // Geld sparen & Frugalismus



Weitere Tipps die Dich interessieren könnten



Kredit ist nicht gleich Kredit

Für grössere Anschaffungen führt oftmals kein Weg an einem Kredit vorbei. Allerdings verleiht natürlich niemand aus Gutherzigkeit Geld sondern...


Sparen durch Stromanbieterwechsel

In den letzten Jahren hat vor allem die Steigerung der Energiepreise die Inflation nach oben getrieben. Unter anderem Strom hat sich massiv...


Es wird kälter und langsam wieder Zeit zu Heizen

Der Winter kommt und damit langsam auch die Heizperiode. Die Ölpreise sind auf einem absoluten Höchststand. Mit einigen einfachen Tricks lassen sich...


Mobil sein und Sprit sparen

Immer mehr Menschen richten ihr Augenmerk auf den eigenen PKW, wenn es darum geht, im Alltag aktiv Kosten zu sparen. Während die einen schon mit dem...


5 Tipps für weniger Wasserverbrauch

Wasser ist ein kostbares Element, mit dem sparsam und mit viel Bedacht umgegangen werden sollte. Mit den folgenden 5 Tipps soll aufgezeigt werden, wo...


Sprachreisen – eine tolle Preis-Nutzen Relation

Jeder der in einer Ausbildung steckt bzw. insbesondere diejenigen unter uns die studieren, sind mit dem Schlagwort „Opportunitätskosten“ vertraut...