Moguk.de - Ab sofort ganz einfach Geld sparen

Unsere Spartipps

Spartipp zum Wasserverbrauch

Spartipp zum Wasserverbrauch Gabriela Neumeier / pixelio.de

Da Wasser immer teurer wird gibt es immer mehr Ideen wie man den Verbrauch dieses teuren gutes senken und damit auch die Kosten hierfür verringern kann.

Spartipp Nummer eins ist in jedem Fall die Devise duschen statt baden, für ein Vollbad benötigt man etwa drei mal mehr Wasser als für eine Dusche.

Den laufenden Wasserhahn meiden

Beim Hände waschen, Zähne putzen oder auch Duschen immer den Wasserhahn zudrehen wenn man ihn gerade nicht benötigt, am Anfang etwas lästig zugegeben aber auf Dauer spart dies bares Geld.

Gerade beim putzen der Zähne kann man sich alternativ zum laufenden Wasserhahn einen Zahnputzbecher mit Wasser füllen.

Vorwäsche ist Geldverschwendung

Auch beim Wäsche waschen ist es möglich Wasser einzusparen, so sollte man sofern es geht auf die Vorwäsche verzichten und je nachdem den Waschgang von normal auf kurz einstellen.

Teure Tropfen

Darauf achten das kein Wasserhahn tropft, allein 10 Tropfen je Minute erhöhen den eigentlichen Wasserverbrauch um sage und schreibe 170l monatlich.

Auf das Jahr hoch gerechnet wären das dann bereits 2040l Wasser das einfach so verschwendet wird.

Im Baumarkt gibt es inzwischen schon zu recht günstigen Preisen so genannte Wassersparaufsätze, diese sorgen dafür das weniger Wasser durch den Hahn durch geht und somit auch weniger verbraucht wird.

Spartaste verwenden – spart wirklich Geld

Da gerade in den Altbauten noch Toiletten ohne Spartaste zu finden sind braucht man diese aber nicht direkt austauschen um Wasser zu sparen.

Ein einfacherer Backstein im Spülkasten verringert den Wasserverbrauch um etwa 2 Liter pro Spülgang.

Alternativ zum Backstein gibt es im Baumarkt auch spezielle Gewichte, diese sorgen dafür das nur so lange gespült wird die die Taste gedrückt gehalten wird.

Gebrauchtes Wasser wieder verwenden

Beliebt beim Wassersparen ist auch die alternative vom gebrauchten Wasser das dann für die Toilettenspülung verwendet wird.

Hierzu sammelt man zum Beispiel Badewasser in einem Eimer und kippt dieses nach dem Toilettengang in die Schüssel. Ein wenig lästig und aufwendig ist diese Version zum sparen von Wasser aber schon.

Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Durchschnitt 4,00 von 5 Bisher 2 Bewertungen.
Loading...



Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare

Videos zum Thema sparen

10.000€ in 2 Jahren sparen! - Diese Tipps vom Finanzcoach helfen dir dabei! | Galileo | ProSieben

Wie ich in einem Jahr 20.000€ gespart habe // Geld sparen & Frugalismus

Richtig SPAREN LERNEN mit dem 2-Konten-Modell - Automatisiert Geld sparen! | Spartipps

So kannst du im Alltag Geld sparen - 8 Spartipps für mehr Geld

Sparen adé: Wie man trotzdem vorsorgen kann



Weitere Tipps die Dich interessieren könnten



Wasserhahn nach rechts drehen

Wasserhahn nach rechts drehen und dort lassen!! Der Wasserhahn im Waschbecken ist ja immer in der Mitte, klar, wenn man sich die Hände wäscht kommt...


Schnäppchenzeit Januar

Der Monat Januar bietet allen Schnäppchenjägern seit jeher optimale Vorraussetzungen. Das alte Jahr und Weihnachten sind vorrüber und viele...


Einsparpotenzial durch Tarifwechsel

Die Nebenkosten beim Wohnen sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Die Preistreiber waren und sind die Kosten für die Energieversorgung mit...


Qualitative Software für wenig Geld oder sogar gratis

Wer seinen PC nicht nur als Schreibmaschinen Ersatz nutzen möchte wird schnell feststellen, daß die Anschaffung von Professioneller Software sehr...


Original Software zum Spitzenpreis

Viele Namhafte Softwarehersteller bieten Ihre Software für speziellen Nutzergruppen weit unter dem üblichen Marktpreis an. OEM spart bares Geld Wie...


Fachliteratur und Romane zum Nulltarif

Bücher kosten Geld manchmal sogar viel Geld und wenn Sie für den Buchhandel nicht mehr interesannt sind wird es meist schwer sie noch zu...