Moguk.de - Ab sofort ganz einfach Geld sparen

Unsere Spartipps

Spartipp zum Wasserverbrauch

Spartipp zum Wasserverbrauch Gabriela Neumeier / pixelio.de

Da immer teurer wird gibt es immer mehr Ideen wie man den Verbrauch dieses teuren gutes senken und damit auch die Kosten hierfür verringern kann.

Spartipp Nummer eins ist in jedem Fall die Devise duschen statt baden, für ein Vollbad benötigt man etwa drei mal mehr Wasser als für eine Dusche.

Den laufenden Wasserhahn meiden

Beim Hände waschen, Zähne putzen oder auch Duschen immer den Wasserhahn zudrehen wenn man ihn gerade nicht benötigt, am Anfang etwas lästig zugegeben aber auf Dauer spart dies bares .

Gerade beim putzen der Zähne kann man sich alternativ zum laufenden Wasserhahn einen Zahnputzbecher mit Wasser füllen.

Vorwäsche ist Geldverschwendung

Auch beim Wäsche waschen ist es möglich Wasser einzusparen, so sollte man sofern es geht auf die Vorwäsche verzichten und je nachdem den Waschgang von normal auf kurz einstellen.

Teure Tropfen

Darauf achten das kein Wasserhahn tropft, allein 10 Tropfen je Minute erhöhen den eigentlichen Wasserverbrauch um sage und schreibe 170l monatlich.

Auf das Jahr hoch gerechnet wären das dann bereits 2040l Wasser das einfach so verschwendet wird.

Im Baumarkt gibt es inzwischen schon zu recht günstigen Preisen so genannte Wassersparaufsätze, diese sorgen dafür das weniger Wasser durch den Hahn durch geht und somit auch weniger verbraucht wird.

Spartaste verwenden – spart wirklich Geld

Da gerade in den Altbauten noch Toiletten ohne Spartaste zu finden sind braucht man diese aber nicht direkt austauschen um Wasser zu sparen.

Ein einfacherer Backstein im Spülkasten verringert den Wasserverbrauch um etwa 2 Liter pro Spülgang.

Alternativ zum Backstein gibt es im Baumarkt auch spezielle Gewichte, diese sorgen dafür das nur so lange gespült wird die die Taste gedrückt gehalten wird.

Gebrauchtes Wasser wieder verwenden

Beliebt beim Wassersparen ist auch die alternative vom gebrauchten Wasser das dann für die Toilettenspülung verwendet wird.

Hierzu sammelt man zum Beispiel Badewasser in einem Eimer und kippt dieses nach dem Toilettengang in die Schüssel. Ein wenig lästig und aufwendig ist diese Version zum sparen von Wasser aber schon.



Kommentar schreiben

Kommentar

Kommentare

Videos zum Thema sparen

Wie ich in einem Jahr 20.000€ gespart habe // Geld sparen & Frugalismus

10.000€ in 2 Jahren sparen! - Diese Tipps vom Finanzcoach helfen dir dabei! | Galileo | ProSieben

Richtig SPAREN LERNEN mit dem 2-Konten-Modell - Automatisiert Geld sparen! | Spartipps

Sparen adé: Wie man trotzdem vorsorgen kann

Im Alltag GELD SPAREN: Die 55 besten SPARTIPPS für mehr Geld – Frugalismus und sparsam leben



Weitere Tipps die Dich interessieren könnten



Mehr Sicherheit für den Erfolg Ihrer nächsten Urlaubsreise

Was ist erholsamer als ein richtiger Urlaub unter Palmen. Tägliches Planschen im Meer und mal richtig alle Sinne baumeln lassen. Leider sind viele...


Wasserhahn nach rechts drehen

Wasserhahn nach rechts drehen und dort lassen!! Der Wasserhahn im Waschbecken ist ja immer in der Mitte, klar, wenn man sich die Hände wäscht kommt...


Heizkosten sparen durch Anbieterwechsel

„Wer wechselt spart Geld.“ Dieser weise Ausspruch bewahrheitet sich nicht nur bei Stromanbietern, sondern durchaus auch bei der Nutzung von Gas...


Günstigste Zinsen bei der Baufinanzierung

Für Immobilienverkäufer und Bauherren fängt das Jahr 2012 gut an. Die Pfandbriefrenditen, die im Hinblick auf die Entwicklung von Baugeld ein...


Wohntipps fürs Badezimmer

Das Badezimmer ist oft der Raum, der ein wenig vernachlässigt wird, wenn es um Dekoration oder wohnliche Einrichtung geht. Schließlich hält man...


Tipps zum Thema Wassersparen

Wasser ist ein kostbarer Rohstoff, den man nicht vergeuden sollte. Ohne Wasser gibt es kein Leben auf der Welt. Wie schlimm die Situation ohne Wasser...